„Vergebung ist ein sensibles Thema.“
Du kennst das vielleicht auch. Es gibt Verletzungen und Enttäuschungen, die Du meinst, nicht
verkraften zu können. Du denkst, manche Sachen nie vergeben zu können. Aber sei Dir
darüber klar, dass Du bei schweren Verletzungen viel Zeit brauchst. Mache Dir keinen Druck,
lass Dir Zeit. Es geht nicht so schnell.

Mach Dir nur eines bewusst: Es ist Deine verwundete Seele, die leidet. Diese Wunden, diese
tiefen Verletzungen kannst nur Du selbst loslassen. Denke an Deine Seele, sie wird mit Dir so
lange leiden bis Du demjenigen vergibst, denn vergeben ist abgeben. Dann hast Du
losgelassen. Dann spürst Du Frieden und Freude.

„Meine liebe Seele, bitte vergib mir, dass ich Dich so sehr belaste, indem ich verschiedenen
Personen nicht vergeben kann. Dadurch leidest Du so sehr. Und das will ich nicht mehr. Ich
verspreche Dir, dass ich ab heute ganz bewusst in die Vergebung gehe. Ich bitte alle, denen
ich noch nicht vergeben konnte, um Vergebung. Und ich vergebe Ihnen alles.“