Anmeldung für das kommende Seminar am 30.07.2021: hier

Liebe Interessierte, liebe Klienten,

ab dem 29.01.2021 werde ich mit meinen neuen Seelenwellness-Seminaren beginnen, die später in das Programm der Kristalltherapie eingehen werden.

Die Biomeditation kennen viele bereits sehr gut und wissen, dass sie sich in den letzten 25 Jahren hervorragend etabliert hat. Sie ist und bleibt der Hauptkern der Philippi-Methode, zu der inzwischen insgesamt sieben Methoden zählen, die alle den Menschen zu mehr Gesundheit, Wohlbefinden und Lebensfreude verhelfen.

Vor 25 Jahren habe ich die Biomeditation für den Körper entwickelt. Jedoch sagte bereits Platon nicht umsonst „Willst du den Körper heilen, musst du zuerst die Seele heilen“. Meine Schüler und Klienten haben selbst erlebt und erfahren, dass der Körper sich dadurch von karmischen Blockaden und krankmachenden Schwingungen befreit, dass in der Biomeditation die Seele durch die Kraft und Liebe Gottes gestärkt und von alten Lasten befreit wird. Nur so kann der Mensch mit der Zeit seelisch und körperlich stabiler und gesünder werden. Andere Methoden können ebenfalls die körperliche Gesundheit stärken, die Biomeditation hingegen ist die Heilkunst für Seele und Körper.

Andere Methoden beschäftigen sich überwiegend mit Körper und Geist. In allen Zeitepochen der Menschheit wurde großen Wert auf Körperpflege gelegt. Mit der Zusammenarbeit von Sigmund Freud und Carl Gustav Jung von 1907 bis 1912 begann man sich eingehender um die Zufriedenstellung des Geistes zu kümmern, nämlich ab dem Zeitpunkt als Freud und Jung sich verstärkt mit dem Geist, dem Bewusstsein und dem Unterbewusstsein beschäftigten. Seither wurden viele Methoden entwickelt oder alte traditionelle Methoden verfeinert, um Körper und Geist mehr zu pflegen, zu trainieren oder zu entspannen – angefangen bei Sport, Fitnesstraining, Wellness, unzähligen Diäten, Fastenkuren, bestimmten Ernährungsweisen, Kosmetika, Massagen, verschiedenste Meditationsformen bis hin zu Chi Gong, Thai Chi, Yoga, Autogenem Training, NLP, Coaching, Achtsamkeitstrainings u. v. m.

Die Werte früherer Zeiten, als die Menschen noch mehr Wertschätzung und Vertrauen zueinander hatten und die Seele durch Ethik und Moral in Schutz genommen wurde, sind mehr und mehr durch technischen Fortschritt und materiellen Wohlstand in den Hintergrund geraten. Um die Seele wurde sich dann immer weniger gekümmert. Sie war nicht wirklich in Vergessenheit geraten, man hat schon über sie gesprochen in der Form, dass sie leidet, aber bewusst gepflegt hat man sie nicht.

Aufgrund der steigenden psychosomatischen Krankheiten, die aufgrund von Stress und Überforderung entstehen und zu Depressionen und Burnout führen, kamen mir vor 6 Jahren mehr und mehr Überlegungen, dass ich zusätzlich eine Methode für den Geist entwickeln wollte. Mir war bewusst, dass die wirklichen informatorisch-energetischen Ursachen enorme seelische Lasten sind, die das Leben unerträglich machen. Extremer Druck, Ängste, Kummer, Sorgen, Stress, Dauerstress und Überforderung sind Zeichen eines sehr unzufriedenen Geistes. Somit habe ich die Stressabbau-Meditation entwickelt, eine Methode die zum einen die Seele von diesen schweren Lasten befreit, wodurch der Geist ruhiger und gelassener wird, in der sich zum anderen jedoch bewusst mit dem Geist durch gezielte Gedankenhygiene – dem Gesunden Denken – beschäftigt wird. Das führt zu mehr Klarheit und strukturierterem Denken wodurch der Mensch gelassener und verständnisvoller zu sich und anderen wird. Und erst dann kann der Mensch besser mit Druck von außen und Druck, den er sich selbst aufsetzt, umgehen ohne im Burnout oder einer Überforderung zu landen.

Das heißt, die Biomeditation ist die Heilkunst, um die Seele zu erleichtern und den Körper gezielt von krankmachenden Energien zu befreien. Und die Stressabbau-Meditation ist die Kunst, den rebellischen Geist zufrieden zu stellen und der Seele Frieden zu bringen.

Alle meine Methoden und Konzepte beginnen bei der Seele. Beim Seelenwellness geht es jedoch ausschließlich um die Seele. Ihr lernt in diesem Seminar bei der Seele zu beginnen, bei ihr zu bleiben, sie wahrzunehmen – so wie Körper und Geist – in ihrer viel feineren Schwingung, sie in Schutz zu nehmen, zu stärken, sie zu läutern, ihr Kraft zu geben und sie von allen möglichen zerstörerischen Schwingungen aus der Vergangenheit und Gegenwart zu befreien. Es ist irrelevant, was die Seele so leiden lässt, wichtig ist es zu verstehen, dass der Mensch keine Ruhe findet, wenn die Seele in ihrem qualvollen Zustand zerrissen ist. Die Seele zu verletzen geht viel schneller als man denkt, z. B. durch Kränkungen, Stress, Überforderung und vor allem durch Unzufriedenheit.

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer, die Seele gut zu pflegen. Das Lehrprogramm dieser Ausbildung ist ähnlich aufgebaut wie das Lehrprogramm der Biomeditation und der Stressabbau-Meditation mit ihrer Grund- und Weiterbildung. Die Themen werden in einer gewissen Reihenfolge präsentiert mit denen man lernen soll, die Seele in Schutz zu nehmen, ihr Kraft zu geben und sie von Lasten zu befreien. Seelenwellness ist ebenfalls eine Art Therapie und auch hier stehen Fleiß und Disziplin an erster Stelle. Ein weiteres Ziel ist es auch hier, die Gesundheit zu stärken, in der Familie ein gesundes Klima aufzubauen und sich so weit zu entwickeln, dass man bei der Arbeit Freude hat. Wenn man bei der Arbeit Freude hat, dann ist der Spaß im Leben so groß, dass die Arbeit nicht mehr anstrengend ist. Denn diese drei Bereiche Gesundheit, Familie und Arbeit machen unser Leben aus und bei vielen Menschen das Leben eben auch besonders schwer. Seelenwellness ist dafür entwickelt, sich selbst von allen diese negativen, zerstörerischen Dinge zu befreien. Seelenwellness ist die Heilkunst für die Seele.

In diesem Jahr wird das erste Pilotprojekt umgesetzt, so dass man in diesem Jahr die Eintagesseminare noch einzeln buchen kann, obwohl sie aufeinander aufbauend sind. Nach der Pilotphase wird sich das voraussichtlich anders gestalten.

Ich freue mich auf eine gemeinsame Seelenwellness-Pilotphase mit Ihnen!

Herzliche Grüße
Viktor Philippi

 

 

Weitere Informationen zum Seminar:

Anmeldung: hier

Zielgruppe nach der Pilotphase: Alle Interessierten (Biosens und Nicht-Biosens)

Vorkenntnisse: keine

Altersbeschränkung: keine

Voraussetzung: Wunsch sich helfen zu wollen! PC mit Kamera, Anmeldung bei ZOOM

Durchführungsort: online

Einwahldaten: werden 2 Tage vor Seminarbeginn per Mail verschickt

Fragen zur Anmeldung: [email protected]

Preis: 250 € pro Person (zahlbar 5 Tage vor Seminarbeginn) jede weitere Person am PC ist als Teilnehmer anzumelden

Termine: 29.01.2021, 19.02.2021, 02.04.2021, 30.04.2021, 21.05.2021, 25.06.2021, 30.07.2021, 27.08.2021, 01.10.2021, 29.10.2021, 26.11.2021 und 17.12.2021

Zeitlicher Ablaufplan:
08:45-09:45 Uhr 1. Biomeditation
10:00-11:30 Uhr Seminarinhalte
11:30-11:45 Uhr Pause
11:45-13:15 Uhr Seminarinhalte
13:15-13:45 Uhr Mittagspause
13:45-14:45 Uhr 2. Biomeditation
14:45-16:00 Uhr Seminar (ggf. zwischendurch noch kurze Pause)
16:00-16:15 Uhr Pause
16:15-17:00 Uhr Seminarinhalte
17:00-18:00 Uhr Fragestunde
21:00-22:00 Uhr 3. Biomeditation