ViP-Tage

ViP-Tage – Was ist das?

Die Idee zu den ViP-Tagen wurde bereits kurz nach der Eröffnung des Stiftungshauses „Haus Oberlausitz“ im Jahr 2009 geboren.

ViP steht für

  • Very important Person – wir nehmen unser Wohlergehen und unsere Gesundheit wichtig.
  • Viktor Philippi – wir behandeln uns gegenseitig mit der Biomeditation nach Viktor Philippi, jeder kann an den 3 Tagen insgesamt bis zu 9 Sitzungen geben und bis zu 9 Sitzungen erhalten, dazu kommt nach Möglichkeit eine Sitzung durch Viktor.
  • Voll interessanter Partnerwechsel – wir arbeiten mit wechselnden Partnern, mit jedem Partner wird in der Regel eine Hin- und Rückrunde durchgeführt.

ViP-Tage in großer Runde – Saal Haus Oberlausitz Taubenheim

Das gesunde Denken ist die gelebte Liebe. Wenn wir auch meinen, Dankbarkeit und Vergebung schon gut verstanden zu haben, so sind wir noch oft unzufrieden und zeitweise verärgert und enttäuscht. Wir meinen, annehmen zu können und richten doch oft über uns und andere und machen uns und andere schlecht. Wir würden es gerne schon besser können, die Liebe zu leben, egal was kommt und machen uns noch zeitweise verrückt, weil es nicht so klappt, wie wir uns das vorstellen. Doch damit machen wir alles nur schlimmer und stärken unsere Minderwertigkeitsgefühle und die drei krankmachenden Ängste: Angst nicht gut genug zu sein, Versagensangst und Verlustangst.

Bei den ViP-Tagen in 2020 wollen wir wieder klein anfangen und uns und anderen bei den Biomeditationen Liebe geben. So werden viele zerstörerische Schwingungen umgewandelt, die uns noch daran hindern, die Liebe zu uns und anderen gut im Alltag umzusetzen. Dazu kommen Viktors Worte beim Abend des Heilens (Vortragsabend) am Freitag vor den jeweiligen ViP-Tagen zum Jahresthema 2020 „Die dritte Kraft – Die Liebe“, seine Frage- und Behandlungsrunde während der ViP-Tage und unsere gemeinsamen Gruppenmeditationen im Park und im Saal.

Neu ist in diesem Jahr, dass die ViP-Tage immer Samstag bis Montag angeboten werden, denn oft sind am Freitag noch Seminare im Saal geplant. Für die Teilnehmer der ViP-Tage hat das den Vorteil, dass wir die Liegen im Saal nur einmal am Samstagmorgen aufbauen und am Montagabend abbauen müssen. Wer Freitag schon früher zum Abend des Heilens anreist, hat die Möglichkeit in Ruhe in den Park zu gehen und hier in der Natur und an kraftvollen Plätzen Energie für den Alltag zu tanken und Freude zu haben. Erstmals machen wir in 2020 zusätzliche Angebote rund um die ViP-Tage, beispielsweise Aufbaukurse oder Meditationswanderungen im Park. Bitte beachtet unsere Veröffentlichungen.

Es freut sich auf die Arbeit mit euch

Sabine Franke

Heilpraktikerin und Biosens
Leiterin des Dozententeams der Stiftung

Kosten der Veranstaltung

Raummiete: inkl. Wasser, Tee, Kaffee, Kekse und Obst pro Tag 20 Euro, d. h. für 3 Tage komplett 60 Euro

Abend des Heilens: 25 Euro

Behandlungsrunde mit Viktor: 30 Euro (Dieses Geld fließt in das Kinderprojekt „Sternenland“.)

Es besteht die Möglichkeit nur an einzelnen Tagen teilzunehmen. Wir empfehlen alle 3 Tage dabei zu sein.

Zeitplan

Ein genauer Zeitplan erscheint ca. 1 Woche vor der jeweiligen Veranstaltung und wird im Forum des EBB veröffentlicht. Bei Angabe einer E-Mail-Adresse in der Anmeldung wird er individuell zugesandt.

Randdaten

Die Veranstaltung findet im Saal von Haus Oberlausitz in Taubenheim statt.

Neben gegenseitigen Biomeditationssitzungen, wobei mal das Los über den Partner entscheidet und mal freie Partnerwahl ist, führen wir täglich eine Gruppenmeditation durch.

Am Freitag vor den jeweiligen ViP-Tagen wird ein Abend des Heilens mit Viktor von 19 bis 21 Uhr angeboten.

Am Montag kommt Viktor zu einer Behandlungs- und Fragerunde.

Samstag bis Montag beginnen wir jeweils um 9 Uhr. Ab 8:30 Uhr können Liegen aufgestellt werden.

Ende der Veranstaltung ist jeweils Montag ca. 17:30 Uhr.

Termine 2020

1. Termin: Freitag 27.3. um 19 Uhr bis Montag 30.3.2020 um ca. 17:30 Uhr (entfällt)

2. Termin: Freitag 10.7. um 19 Uhr bis Montag 13.7.2020 um ca. 17:30 Uhr

3. Termin: Freitag 23.10. um 19 Uhr bis Montag 26.10.2020 um ca. 17:30 Uhr

4. Termin: Freitag 11.12. um 19 Uhr bis Montag 14.12.2020 um ca. 17:30 Uhr

Fragen 
Fragen könnt ihr an das Stiftungsbüro richten unter:

[email protected] oder Tel.: +49 (0)35936 45 292
(Mo bis Do 8:00 bis 15:30 Uhr und Fr 8:00 bis 14:00 Uhr)

Anmeldung
Bitte nutzt das Anmeldeformular.

Bitte neben euren Kontaktdaten angeben, ob ihr am Abend des Heilens teilnehmt (Zusatzkosten 25 Euro), ob ihr an der Behandlungsrunde mit Viktor teilnehmt (Zusatzkosten 30 Euro). Wird eine Quittung benötigt? Wird eine Liege mitgebracht?

Bitte beachtet, dass wir für die Biomeditationen ausreichend Liegen benötigen. Bei der Behandlungsrunde mit Viktor sollte jeder Teilnehmer eine Liegemöglichkeit haben.

Anmeldung ViP Tage in großer Runde

Ich bringe eine Liege mit

Zusätzlich nehme ich teil an:

ViP-Tage in kleinerer Runde – Behandlungsraum Haus Oberlausitz Taubenheim

Liebe Biosens,

im Jahr 2020 organisieren wir wieder über die Viktor Philippi Stiftung Gesundheit zweimal ViP-Tage, und zwar vom 31. Januar bis 2. Februar 2020 und vom 27. bis 29. November 2020 im Haus Oberlausitz in Taubenheim, zu denen wir euch herzlich einladen.

Achtung: Da die Plätze bei unseren ViP-Tagen begrenzt sind, bitten wir um euer Verständnis, dass sich jeder nur für einen der beiden Termine anmelden kann. So haben mehr Kollegen die Chance zur Teilnahme.

In diesen drei Tagen hat jeder Biosens die Möglichkeit, 9 Biomeditationssitzungen zu geben und zu bekommen. 

Es freuen sich auf die Arbeit mit euch

Dr. med. Monika Sydow

Joachim Sydow

Kosten der Veranstaltung

Die Kosten betragen insgesamt 60 Euro pro Person für alle drei Tage. Darin sind Raummiete, Benutzung der Liegen, Decken etc. sowie Kaffee, Tee, Obst und Kekse enthalten.

Die Kosten für Viktors eventuelle Fragerunde und Behandlungsrunde betragen, wenn ihr teilnehmen wollt, zusätzlich 30 Euro pro Person. Die Bezahlung erfolgt in bar am Freitagmorgen.

Zeitplan

In diesen drei Tagen hat jeder Biosens die Möglichkeit, 9 Biomeditationssitzungen zu geben und zu bekommen. Den genauen Ablaufplan erhaltet ihr ca. 4 Wochen vorher per Mail.

Beginn ist Freitag um 10.00 Uhr und Ende am Sonntag um 17.00 Uhr.

Randdaten

Die von uns organisierten ViP-Tage fi nden nur im Behandlungsraum des Hauses Oberlausitz statt.

Somit braucht ihr keine Liegen mitzubringen. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 40 begrenzt, d. h. es ist ein überschaubarer, familiärer Rahmen. Im Tagesplan ist eine tägliche gemeinsame Meditation vorgesehen.

Wenn Viktor vor Ort ist und Zeit hat, bietet er uns eine Fragestunde und eine Behandlungsrunde an.

Die Anmeldung ist nur für alle drei Tage möglich und verbindlich. Sollten alle Plätze belegt sein, gibt es eine Warteliste.

Termine 2020

1. Termin: 31. Januar bis 2. Februar 2020

2. Termin: 27. bis 29. November 2020

Fragen
Fragen könnt ihr an das Stiftungsbüro richten unter:

[email protected] oder Tel.: +49 (0)35936 45 292
(Mo bis Do 8:00 bis 15:30 Uhr und Fr 8:00 bis 14:00 Uhr)

Anmeldung
Bitte nutzt das Anmeldeformular.

Bitte neben euren Kontaktdaten angeben, ob ihr an der Behandlungsrunde mit Viktor teilnehmt (Zusatzkosten 30 Euro). Wird eine Quittung benötigt? 

Anmeldung ViP Tage in kleinerer Runde

Zusätzlich nehme ich teil an:

Regeln für ViP-Tage

Insgesamt konnten wir beobachten, dass die Teilnehmer der ViP-Tage mit großem Herz ihren Kollegen helfen möchten. Die starke Kraft der Liebe erfüllte dabei den ganzen Raum, sodass sich viele schwerwiegende Blockaden durch unsere Zusammenarbeit und die Unterstützung von Viktor an solchen Tagen aufgelöst haben.

Um zu vermeiden, dass Kollegen verärgert oder verunsichert werden, hier ein paar einfache Regeln zur Durchführung der ViP-Tage:

1. Während der Veranstaltung werden nur die Biomeditation nach Viktor Philippi, das gesunde Denken und die Bioenergieprodukte angewendet.

2. Die Biomeditation ist so auszuführen wie in der Fachausbildung für Biosens gelehrt. Wenn hier Unsicherheiten oder zu wenig Übung da sind (z. B. bei der Massage), dann empfehlen wir den Blick ins Lehrbuch vor der Veranstaltung, damit eine korrekte Durchführung gewährleistet ist.

3. Während der Biomeditation erlaubt und erwünscht ist der Einsatz der Energieprodukte (z. B. Chakrenkarten oder Kristalle) und in den bekannten Ausnahmen der Einsatz eines schlichten Holzkreuzes. Andere Ritualgegenstände dürfen nicht verwendet werden.

4. Bitte seid euch eurer Rolle bewusst. Der liegende Biosens ist der Klient. Der handauflegende Biosens ist der „Chef“.

5. Behandelt als Biosens euren Klienten so, wie ihr selbst als Klient behandelt werden möchtet, d. h. erkundigt euch nach seinem Befinden, nehmt seine Beschwerden ernst und setzt euch von ganzem Herzen für das Wohl eures Klienten ein.