Datenschutz der Philippi Methode

Diese Website wird von Viktor Philippi betrieben. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. In dieser Erklärung finden Sie Informationen über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten.

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf dieser Website ist:

Viktor Philippi
Sohlander Str. 2
02689 Sohland a.d. Spree
E-Mail: info@veranstaltungen-philippimethode.de

2. Umfang der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Diese erläutern wir Ihnen im Folgenden.

a) Technisch bedingte Datenverarbeitung auf der Internetseite

Bei jedem Websitebesuch verarbeiten wir automatisch folgende Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt:

  • Typ und Version des verwendeten Browsers
  • Verwendetes Betriebssystem
  • URL der angefragten Website
  • Datum und Uhrzeit des Websiteaufrufs
  • IP-Adresse

Wir haben keine Möglichkeit, diese Daten Ihrer Person zuzuordnen und führen diese Daten auch nicht mit anderen Datenquellen zusammen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Unsere berechtigten Interessen sind Ihnen unsere Produkte im Rahmen unserer Online-Präsenz anzubieten sowie eine Verbesserung der Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unserer Website. Die Datenverarbeitung ist zudem technisch erforderlich, um die Website im Browser anzeigen zu können. Oben genannte Daten werden nach Ablauf von 7 Tagen gelöscht, wenn keine darüberhinausgehende gesetzliche Aufbewahrungspflicht existiert.

Eine gesonderte Datenauswertung dieser beim Websitebesuch protokollierten Daten wird nur erfolgen, soweit eine gesetzliche oder gerichtliche Pflicht besteht oder soweit dies für die straf-/zivilrechtliche Verfolgung von Angriffen auf die Website und deren Infrastruktur erforderlich ist.

b) Umfang zur Vertragsdurchführung

Im Rahmen der Vertragsdurchführung verarbeiten wir personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen einer Registrierung, der Bestellung von Produkten und Dienstleistungen oder bei Anfragen zur Verfügung stellen.

Zur Vertragsdurchführung geben wir personenbezogene Daten an Dienstleistungspartner, wie etwa Zahlungsdienstleister (u.a. Banken, Paypal, Amazon Pay, Kreditkartenunternehmen) und Versanddienstleister (u.a. DHL, DPD, Hermes, Speditionen) weiter, soweit dies zur Erfüllung Ihres Vertrages erforderlich ist. Die übermittelten Daten dürfen vom Empfänger nur zur Erfüllung seiner Aufgabe verwendet werden. Eine darüber hinausgehende Nutzung ist nicht gestattet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO sowie zur Erfüllung gesetzlicher Informations- und Aufbewahrungspflichten Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO.
Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden ihre Daten unter Berücksichtigung der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gelöscht, sofern Sie in eine weitere Verwendung nicht ausdrücklich eingewilligt haben. Wenn keine darüberhinausgehende Aufbewahrungspflicht existiert oder die Speicherung zur Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der Verjährungsvorschriften notwendig ist.

c) Newsletter Service

Wenn Sie den Newsletter abonnieren, verarbeiten wir die Daten, die Sie in die Eingabemaske eingeben (z.B. Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse). Wir planen den Newsletter im Intervall von zwei Wochen zu versenden und informieren Sie mit diesem zu aktuellen Ereignissen und attraktiven Angeboten von

  • Viktor Philippi Stiftung Gesundheit
  • Verlag Philippi
  • Forschungs- und Lehrakademie für Bioenergetik und Bioinformatik
  • Europäischer Berufs- und Fachverband für Biosens e.V. (EBB e. V.)
  • Stressabbau Akademie
  • Seelenwellness GmbH oder
  • BEP Bio Energie Philippi

sofern Sie sich zu dem entsprechenden Newsletter angemeldet haben.

Sie müssen Ihre Anmeldung zum Newsletter und Ihre Einwilligung zur Aufnahme in den Newsletter-Verteiler bestätigen. Hierfür erhalten Sie nach der Anmeldung eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Dies dient dazu, um sicher zu stellen, dass es sich um Ihre E-Mail-Adresse handelt. Die Bestätigung der Anmeldung sollte möglichst zeitnah erfolgen, sonst wird die Mail-Adresse gelöscht. Erst nach dem Klick auf den Bestätigungslink werden Sie im Newsletter-Verteiler aufgenommen.

Zur Optimierung unseres Angebots werten wir außerdem über empfängerbezogene Daten aus, ob der Newsletter geöffnet wurde.

Das Abonnement des Newsletters ist nur mit Ihrer Einwilligung möglich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Sie können einen Newsletter über den Link am Ende des Newsletters oder durch eine E-Mail an uns jederzeit wieder abbestellen.

d) „Anbieter in Ihrer Nähe“-Funktion

Auf unserer Website können Sie über die „Anbieter in Ihrer Nähe“ Suche Kontaktdaten von Biosens, die die „Bioenergetische Meditation nach Viktor Philippi“ (Biomeditation) durchführen, eine gültige Zulassung besitzen und nach den Ethikrichtlinien des EBB e.V. arbeiten, finden. Auf unserer Website verwenden wir dafür Google Maps von Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (“Google”), dessen Mutterunternehmen die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ist. Google Maps ist als iFrame eingebunden, wir selber erhalten hierdurch keine Daten von Ihnen. Wir können aber nicht ausschließen, dass Informationen, wie die IP-Adresse, über Ihre Nutzung unserer Website an Server von Google übertragen und dort gespeichert werden. Hierbei kann es auch zu einer Übermittlung an die Server von Google in den USA kommen.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Google und über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google (abrufbar unter: https://policies.google.com/privacy?gl=de) und den zusätzlichen Nutzungsbedingungen für GoogleMaps/Earth (abrufbar unter: https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps/).

3. Datenweitergabe

Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter, außer zur Erreichung der in diesen Datenschutzhinweisen aufgeführten Zwecke, hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an Vertragspartner, wie z. B. Hoster, Versandunternehmen.

4. Links zu anderen Websites

Die Website enthält Verlinkungen zu Websites anderer Anbieter (Dritter). Beim Anklicken gelangt der Websitebesucher auf die Website des Dritten. Dort ist allein der Dritte (dortiger Websitebetreiber) für die Datenverarbeitung verantwortlich. Genauere Informationen zur dortigen Datenverarbeitung sind der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters zu entnehmen. Wir übernehmen hierfür keine Verantwortung.

5. Datensicherheit

Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen eingerichtet, um Daten der Websitebesucher zu schützen, insbesondere gegen Verlust, Manipulation oder unberechtigten Zugriff. Wir passen unsere Sicherheitsvorkehrungen regelmäßig der fortlaufenden technischen Entwicklung an.

6. Rechte der betroffenen Person

Ihnen stehen als betroffene Person grundsätzlich folgende Rechte aus der DSGVO zur Verfügung:

  • Auskunftsrecht nach Art. 15 DSGVO: Sie haben ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten;
  • Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO: Sie haben ein Recht auf Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollständigen Daten;
  • Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO: Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO zu verlangen. Es gelten insbesondere die Ausnahmen nach § 35 BDSG;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO zu verlangen;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO: Sie haben das Recht, bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird;
  • Recht auf Beschwerde nach Art. 77 DSGVO: Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Eine Liste der deutschen und europäischen Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

8. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit im Rahmen der Voraussetzungen des Art. 21 DS-GVO gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen.

Werden Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.

9. Änderungen

Die rechtlichen und tatsächlichen Rahmenbedingungen unterliegen Änderungen und Anpassungen. Daher ist es von Zeit zu Zeit erforderlich, diese Datenschutzhinweise zu aktualisieren. Der jeweilige Stand ist an der zweiten Zeile der Überschrift erkennbar.

Stand Januar 2023

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Bleiben Sie auf dem Laufenden zu Terminen, Produkten und News rund um die Philippi Methode:

*Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere sie.