Gemeinsames Meditieren für die Gesundheit und den Frieden

Gemeinsam Meditieren ist eine Initiative von Viktor Philippi, dem Begründer der Bioenergetischen Meditation, in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Berufs- und Fachverband für Biosens e.V.

Regelmäßig, an jedem 2., 9., 16. und 23. eines Monats, laden wir Sie in der Zeit von 21 bis 22 Uhr ganz herzlich zu unseren Meditationen ein.

Jede Meditation ist einem Thema gewidmet, das eng mit dem Alltag verbunden ist und somit kleine Denkanstöße gibt. Man lernt dadurch, das Leben anders zu sehen, es aus einer anderen Perspektive heraus zu betrachten. Die Meditationsthemen machen nachdenklich und oftmals kommt man innerhalb der einstündigen Meditation zu Einsichten, die einem bisher verborgen blieben.

Wie sich das eigene Leben entwickelt, wie man sich fühlt oder wie man sich mit Familienangehörigen, Nachbarn oder Arbeitskollegen versteht, hängt auch davon ab, was man bereit ist, für sich selbst und für seinen Nächsten zu tun.

Meditation heißt übersetzt „entspanntes, tiefes Nachdenken“ und Bioenergetische Meditation bedeutet letztendlich:
„Ich nutze meine Zeit und denke über mich und mein Leben nach.
Warum, wieso oder weshalb geht es mir so und nicht anders?
Was kann ich tun, um gesünder und glücklicher zu werden?“

Die Wirkung der Meditation können Sie durch das Hören der speziell konzipierten Meditations-CDs vertiefen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude bei den Meditationen und würden uns sehr freuen, wenn Sie uns an Ihren Erfahrungen teilhaben lassen.

Termine

  • an jedem 2., 9., 16., und 23. eines Monats
  • von 21:00 – 22:00 Uhr

Gemeinsames Meditieren im Juli: „Hoffnung“

So wie es keinen Tag ohne Sonnenaufgang gibt, ist die Hoffnung ohne das Vertrauen und die Liebe undenkbar. Sie ist wie ein Lichtstrahl in einem dunklen Tunnel, der einem den Ausgang zeigt. Auch wenn die Hoffnung anfänglich schwach ist, ist sie eine immerwährende...